BIOSWING Sitzsysteme
Alle BIOSWING-Seiten:
 

Office: Ergonomie und Gesundheit stehen im Mittelpunkt

Für Menschen, denen ihre Gesundheit – und die ihrer Mitarbeiter – am Herzen liegt.

Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital einer Firma. Deshalb liegt es auf der Hand, deren Wohlbefinden mit in die Büroplanung einzubeziehen. Immer mehr Unternehmen haben ein betriebliches Gesundheitsmanagement, in dem die unterschiedlichsten Konzepte ein Ziel verfolgen: gesündere und zufriedenere Mitarbeiter.

Studien von mehreren Universitäten und dem Fraunhofer-Institut IAO in Stuttgart haben gezeigt, dass sowohl Leistungsbereitschaft als auch Gesundheit der Mitarbeiter eng mit der Büroraumgestaltung zusammenhängen. Ein wesentlicher Punkt hierbei ist der richtige aktivierende Bürostuhl.

Bis zu 80.000 Stunden verbringen Mitarbeiter meist sitzend in zum Teil alten und wenig ergonomischen Bürostühlen. Vor dem Hintergrund, dass Menschen für Bewegung geschaffen sind, eine traurige Tatsache.

Dabei kann ein guter Arbeitsstuhl eine wertvolle zusätzliche Bewegungsquelle sein.


Dr. Klaus Weiß
Kompetenzzentrum BGM am ISSW der Universität Heidelberg

Die Gesundheit der Mitarbeiter spielt aus vielen Perspektiven betrachtet eine tragende Rolle. Bewegungsmangel und falsches Sitzen sind Gift für den Körper. Die BIOSWING-Technologie stellt eine wissenschaftlich fundierte Lösung dar, Menschen auch beim Sitzen – z.B. im Büro – gezielt zu stimulieren, um damit gesundheitsfördernde Prozesse im Körper auszulösen.

BIOSWING Sitzsysteme – Geprüft und empfohlen durch die Aktion gesunder Rücken e.V.

 

Die Aktion gesunder Rücken e.V. (AGR), ein unabhängiger Verein, der sich intensiv mit dem Thema Rücken und Gesundheit auseinandersetzt, hat ein neutrales Gütesiegel entwickelt, welches Produkten verliehen wird, die nach eingehender Prüfung vor einem Fachausschuss ihre Wirksamkeit für die Rückengesundheit bewiesen haben. In den Bereichen „Aktiv-Bürostuhl“ und „Aktiv-Stuhl“ wurden die BIOSWING-Modellreihen geprüft, zertifiziert und als besonders empfehlenswerte Sitzsysteme dargestellt.

Das Geheimnis von BIOSWING: das patentierte 3D-Schwingwerk nach dem Pendelprinzip, welches eine ganze Reihe von entscheidenden Vorteilen für den Besitzer bringt.

Angenehm und gleichzeitig wirkungsvoll:
wie das Sitzen auf einem BIOSWING Bürostuhl zu Ihrer Gesundheit beiträgt

Was passiert im Körper beim Sitzen?

Das intelligente BIOSWING-Sitzsystem verhindert, dass der Körper längere Zeit eine monotone Haltung einnimmt, deren Stabilisierung viel Energie kostet und bestimmte Muskelgruppen relativ schnell überfordert. Als Be-Sitzer müssen Sie nicht mehr so viel Energie in die Stabilisierung der Haltung investieren, sondern können sie gezielt für die geistige Arbeit einsetzen.

Sie brauchen sich nur zu setzen und empfinden sofort ein bislang nicht gekanntes, wohltuendes Sitzgefühl. Das 3D-Sitzwerk® spricht sofort auf alle kleinsten Verlagerungen des  Körperschwerpunktes an und reflektiert sie wie ein Echo. Diese kontinuierlichen Bewegungsreize werden als Informationen zum Gehirn geleitet und dort über unterschiedliche hierarchische Datenbahnen in die Netzwerkstruktur integriert. Diese Netzwerke werden automatisch beim Sitzen aktiviert und steigern so weiter Ihre Leistungsfähigkeit.

Hier erfahren Sie mehr über das Thema Leistungssteigerung.

Die Technologie in jedem BIOSWING Bürostuhl ist einmalig:

Sie nutzt die körpereigenen Impulse, reflektiert diese durch ein patentiertes Schwingwerk im Stuhl, stimuliert und aktiviert damit kontinuierlich Nervensystem und Gehirn und trainiert und kräftigt gleichzeitig die Rückenmuskulatur.

Das 3D-Schwingwerk wurde an die Körperlogik des Menschen und sein Bewegungsspektrum beim Sitzen angeglichen und passt sich so automatisch und harmonisch den natürlichen Frequenzen von 0,8 bis 2,7 Hertz an.

Hier erfahren Sie mehr über das Thema Technologie.

Bewegungslosigkeit, wie wir sie im Büro oft erleben, ist „Gift“ für unsere Muskeln. Und je mehr Stützen wir verwenden, umso schwächer werden sie.

Das im Stuhl integrierte Schwingwerk verrichtet automatisch und ganz nebenbei im Hintergrund die Arbeit. Denn es reflektiert alle Ihre Bewegungsimpulse und hält Sie so den ganzen langen Sitzalltag in permanenter, mikrofeiner Bewegung.

Rückentraining also schon beim Sitzen – und ohne, dass Sie daran denken müssen.

Hier erfahren Sie mehr über das Thema Rückengesundheit.

Muskulatur lebt von Bewegung: von Anspannung und Entspannung.

Die „Konstruktion“ und das Zusammenspiel unserer insgesamt 639 Muskeln sind genial – wenn man sich an die biologischen Bewegungs-Vorgaben hält. Leider sind bei Bildschirmarbeitern regelmäßig die Schulter- und Nackenbereiche sehr stark isometrisch (Anspannung ohne reale Bewegung) belastet, was auf Dauer zu gesundheitlichen Problemen bis hin zum Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule führen kann. Abhilfe schaffen hier gezielte Entlastungspausen an der Nackenstütze.

Hier erfahren Sie mehr über Ergonomie und Tipps für gesunde Pausen.

Muskulatur braucht aktive Bewegung, und zwar regelmäßig.
Das geht sogar im Sitzen: mit BIOSWING.

Die bewegungsaktivierende Technologie im BIOSWING motiviert zu spielerischen kleinen „Hula Hoop-Workouts“, die regelmäßig in den Sitzallltag eingebaut werden können. Nicht schweißtreibend, aber umso wirkungsvoller für die Rückengesundheit. Denn dadurch werden gezielt die kleinen Wirbelsäulenmuskeln aktiviert, die für eine stabile Wirbelsäule verantwortlich sind. Keep swinging.

 

Das Lösungsangebot von BIOSWING ist vielfältig.

Welche Variante für Sie die richtige ist, können Sie gemeinsam mit unseren vielen Ergonomie-Experten in den rund 150 Beratungshäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz herausfinden.

Wir helfen Ihnen gerne, die optimale Lösung für Sie zu finden – nutzen Sie einfach das Kontaktformular unten.

BIOSWING Modelle für’s Office

Fachhändler finden


Entdecken

oder erleben Sie

BIOSWING

live!

Teststuhl anfordern